Die Spadaka-Stiftung

eine Stiftung der Spar- und Darlehnskasse eG

Der Wunsch eine nachhaltige und effektive Förderung gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke im Geschäftsgebiet der Spar- und Darlehnskasse eG langfristig zu sichern, veranlasste uns dazu, im Jahre 2005, die Spadaka-Stiftung ins Leben zu rufen.

Seit dem kümmern sich die Stifter der Spadaka-Stiftung um die Förderung

  • der Religion,
  • des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege,
  • der Jugend- und Altenhilfe,
  • von Kunst und Kultur,
  • des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege,
  • des Naturschutzes, der Landschaftspflege und des Umweltschutzes,
  • des Wohlfahrtswesens,
  • des Sports und
  • der Heimatpflege.

Gemeinsam stark!
Sie bestimmen, wie wir gemeinsam helfen können!

Sie haben die Möglichkeit, zusammen mit der Spadaka-Stiftung, ein ganz bestimmtes Projekt oder eine bestimmte Organisation gezielt zu fördern. So können Sie direkt nachvollziehen, was Ihre finanzielle Unterstützung bewirkt und ob sie dort landet, wo sie landen soll.

Die Spadaka Stiftung bietet Ihnen die Möglichkeit, sich an einer bestehenden Stiftung zu beteiligen oder selbst eine Stiftung zu gründen. Ganz egal, wie Sie sich entscheiden, wir stehen Ihnen in jedem Fall als erfahrene Partner zur Seite!
 
Aus der Region für die Region
Sinnvolle Förderung in unserer Region

Ganz bewusst konzentriert sich die Spadaka-Stiftung auf verschiedene Projekte im Geschäftsbereich der Spar- und Darlehnskasse eG. Darunter fällt z.B. die Gemeinde Barßel oder die Stadt Friesoythe. Auch die Gemeinde Hilkenbrook gehört zum Geschäftsgebiet der Spar- und Darlehnskasse eG.

Mit den eingehenden Spenden und den Stiftungserträgen werden ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Zwecke der Region gefördert. So bietet die Spadaka-Stiftung Hilfe aus der Region für die Region an.

Mitglied im Bund deutscher Stiftungen
Teil einer starken Gemeinschaft

Die Spadaka-Stiftung ist Mitglied im Bundesverband deutscher Stiftungen.