Einblick in die Azubi-Welt

Bühne frei für ... Maik

Hey, ich bin Maik, 20 Jahre alt und komme aus Barßel.
Vor zwei Wochen habe ich hier bei der Spar- und Darlehnskasse in Friesoythe meine Ausbildung gestartet. Angefangen habe ich aber schon vor knapp 10 Monaten mit einem Praktikum. Somit hatte ich die Chance, vorher Erfahrung im Berufsleben eines  Bankkaufmanns zu sammeln. Dies gab mir die Möglichkeit, gut auf die Ausbildung vorbereitet zu sein. In der Zeit meines Praktikums durfte ich schon verschiedene Geschäftsstellen durchlaufen, unterschiedliche Abläufe und neue Menschen kennenlernen.
Aber auch außerhalb des Arbeitsalltags gibt es eine Menge zu erleben. Was mir besonders im Gedächtnis geblieben ist, ist ein Imagefilm der Genossenschaftsbanken Weser-Ems, in dem ich eine der Hauptrollen spielen konnte. Es war spannend, einmal hinter die Kulissen zu schauen. Dies mit meinem Beruf zu verbinden und dabei noch die Auszubildenden anderer Banken kennenzulernen, hat wirklich Spaß gemacht.

Ich wusste schon vor langer Zeit, in welche Richtung es für mich gehen soll. Nach einem Schulpraktikum in der neunten Klasse war ich begeistert und kann noch immer sagen, dass ich es keinen Tag bereue. Ich finde an der Ausbildung besonders interessant, dass es jeden Tag etwas Neues zu erleben gibt. Dies wurde mir auch vor ein paar Tagen klar, als wir das erste Mal eines der zahlreichen Seminare unserer Genossenschaftsakademie in Rastede besuchten.

Ich freue mich auf alles, was noch kommt und bin sehr zuversichtlich, dass es genauso spannend und informativ wird, wie es bisher war.

Habe ich noch etwas vergessen, was Du schon immer zu einer Ausbildung in der Bank  wissen wolltest? Wenn ja, dann bin ich gerne bereit, Deine Neugier zu stillen! Hier kannst Du mir gerne Deine Fragen stellen!