Einblick in die Azubi-Welt

Bühne frei für ... SVENJA

Bild: Svenja Schoon (Privat)

Moin, ich bin Svenja Schoon, 18 Jahre alt und komme aus Altenoythe. Dieses Jahr habe ich meinen qualifizierten Realschulabschluss an der Realschule Friesoythe absolviert und ab August mein Jahrespraktikum bei der Spar- und Darlehnskasse eG begonnen.

Für mich war immer klar, dass ich mich beruflich im wirtschaftlichen Bereich orientieren möchte, jedoch sollte es nichts eintöniges werden. Durch eine individuelle Berufsberatung in der Schule beschloss ich dann mich bei der Bank zu bewerben.

Besonders überzeugt hat mich die Spadaka durch den herzlichen Empfang, schon beim Vorstellungsgespräch. Dieser positive Eindruck bestätigte sich, als wir in unseren ersten Tagen allen Mitarbeitern vorgestellt wurden und die einzelnen Geschäftsstellen besuchten. Auch der Vorstand gab uns zur Begrüßung sehr motivierende Worte mit auf den Weg.

Das Jahrespraktikum ist für mich die perfekte Möglichkeit einen umfangreichen Einblick in den abwechslungsreichen Beruf Bankauffrau/-mann zu erlangen. An zwei Tagen der Woche befinde ich mich im Betrieb und die restliche Woche besuche ich die Fachoberschule Wirtschaft. Während meiner Zeit als Praktikantin, werde ich in der Hauptstelle Friesoythe eingesetzt sein.

Zu meinen Aufgaben zählt nicht nur Kaffee kochen, woran man vielleicht zuerst denkt wenn man das Wort „Praktikum“ hört, alle Kollegen sind sehr hilfsbereit und jederzeit bereit einem viele Dinge zu zeigen. Das Wichtigste ist, immer aufmerksam zu sein und Dinge zu erfragen, um möglichst viel aufzuschnappen.

In der Zukunft freue ich mich darauf die einzelnen Bereiche der Bank kennenzulernen und viele Erfahrungen zu sammeln, die mir in meinem weiteren Berufsleben zum Vorteil sein werden.