„Erfolgsstory – ‚Mensch des Jahres‘ muss weitergehen“

Anne Rieken aus Friesoythe und Stefan Vocks aus Scharrel sind die Menschen des Jahres 2013

Auf dem Neujahrsempfang der NWZ im Kulturzentrum Wassermühle wollten mehr als 170 Besucher die Menschen des Jahres 2013 küren. Auch der Landrat Hans Eveslage, der CDU-Bundestagsabgeordnete Franz-Josef Holzenkamp und der Landtagsabgeordnete Karl-Heinz Bley wollten bei dieser Verleihung nicht fehlen. Die Partnerschaft der NWZ und der Spar- und Darlehnskasse eG Friesoythe ermöglicht jedes Jahr diese tolle Aktion. Johannes Wilke betont, dass solch eine Erfolgsstory fortgeführt werden muss. Das Ehrenamt soll dadurch mehr wertgeschätzt werden, denn nur mit diesem Engagement kann ein solidarisches Miteinander gelingen.

Die NWZ stellte zwei herausragende Personen vor: Anne Rieken und Stefan Vocks. Anne Rieken aus Friesoythe setzt sich ehrenamtlich für Kinder in Thailand ein. Sie gründete 2010 den Verein Thai Care. Dieser Verein vermittelt Patenschaften und betreut Kinderheime, Waisenhäuser und Kindertagesstätten. Dem Ortsbrandmeister Stefan Vocks und seinem besonderen Engagement ist es zu verdanken, dass nach einem verheerenden Brand im Herbst 2013, die Feuerwache nach wenigen Tagen wieder einsatzbereit war.

Ehrung der Menschen der Jahres (von links): Johannes Wilke (Spar- und Darlehnskasse eG Friesoythe), Anne Rieken (Mensch des Jahres), Hans Eveslage (Landrat), Stefan Vocks (Mensch des Jahres), Rolf Seelheim (NWZ-Chefredakteur), Ritter Otto (Niklas Reinken).