Spendenübergabe in Gehlenberg

„Freundeskreis Denkmalpflege Friedhof an der Kirche“ freut sich über Scheck

Groß war die Freude im „Freundeskreis Denkmalpflege Friedhof an der Kirche“ als Bereichsleiter Tammo Klöver von der Geschäftsstelle der Spar- und Darlehnskasse in Gehlenberg einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro überbrachte. Die Spende aus den Erlösen der VR-Gewinnspargemeinschaft wurde für die Anschaffung von zwei Ruhebänken auf dem Friedhof an der Kirche verwendet.
Seit mehreren Jahren pflegt der Freundeskreis den Friedhof an der Kirche, um die Erinnerung an die Vorfahren der heutigen Bevölkerung wach zu halten oder wieder zu wecken, denn diese haben unter großen Mühen und Entbehrungen die Orte Gehlenberg (früher Neuarenberg) und Neuvrees aufgebaut. Der Freundeskreis hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, den unter Denkmalschutz stehenden alten Friedhof als erhaltenswertes Kulturgut zu bewahren.

Spadaka Bereichsleiter Tammo Klöver und Unterstützer des "Freundeskreises Denkmalpflege Friedhof an der Kirche" Bild + Text: A. Knipper