Mitglieder des Vereinsvorstandes bedanken sich bei der Spar- und Darlehnskasse für die großzügige Spende: v.l. Klaus Meemken, Tammo Klöver, Frank Kleemann und Christoph Untiedt.

Reinerträge für den SV Gehlenberg-Neuvrees e.V.

Neues Ballfangnetz auf dem Hauptplatz

Groß war die Freude beim SV Gehlenberg-Neuvrees als Bereichsleiter Tammo Klöver der Spar- und Darlehnskasse eG Friesoythe, eine großzügige Spende über 3.000 Euro überreichte. Für die Spar- und Darlehnskasse eG ist es eine wichtige Aufgabe die Jugend- und Sportförderung zu unterstützen.  
Dieser Betrag soll zur Errichtung eines Ballfangnetzes hinter dem Tor des Hauptplatzes beitragen. Auf der Spielfläche hinter dem Tor halten sich des öfteren Kinder auf, zu deren Schutz ein Ballfangzaun dringend erforderlich ist, sagten die Vertreter des Vereines Klaus Meemken, Frank Kleemann und Christoph Untiedt.
Aus dem Reinerlös des Gewinnsparens fördert die Spar- und Darlehnskasse Friesoythe regelmäßig Vereine oder Gruppen für deren soziales, gemeinnütziges und kulturelles Engagement. Durch die Reinerträge sollen möglichst viele Vereine unterstützt werden. Der SV Gehlenberg-Neuvrees ist ein Verein der mit vielen Mitgliedern besonders viele ehrenamtlich tätige Sportfreunde hat und im besonderen Maße wertvolle Jugendarbeit leistet.

 

Bild + Text: Anneliese Knipper