Beste Jung-Börsianer in Weser-Ems ausgezeichnet

Siegerehrung im Ammerland Golf-Resort in Bad Zwischenahn

149 Teilnehmer aus 24 genossenschaftlichen Banken in Weser-Ems nahmen am Börsenspiel teil. Gestartet wurde mit einem Startkapital von jeweils 50.000 Euro. In der viermonatigen Spielzeit vom 01. Februar bis 31. Mai steigerte Alina Kleymann (Spadaka) ihr Vermögen auf 53.549,31 Euro (7,1%) und Ines Hachmöller (Spadaka) auf 53.406,64 (6,8%).

Die ersten fünf Sieger der vorsichtigen und spekulativen Spielvariante trafen sich zum Abschluss des VR-Börsenspiels im Ammerland Golf-Resort in Bad Zwischenahn. Nach einem für alle Teilnehmer hervorragend gelungenem Golfschnupperkurs wurden Sie im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung in der Club-Gastronomie durch den Initiator des VR-Börsenspiels und Geschäftsführer der Digital Project GmbH, Ulrich Bossler, ausgezeichnet. Sie konnten neben einer Urkunde jeweils einen Geldpreis in Empfang nehmen.

 

- Herzlichen Glückwunsch -

 

v.l.: Ulrich Bossler, Ines Hachmöller, Alina Kleymann und Jessica Ackermann