Scheckübergabe SV Gehlenberg-Neuvrees

Verein und Schule freuen sich über neuen Soccerplatz

Mit großer Freude konnten die Vertreter des SV Gehlenberg-Neuvrees vom Bereichsleiter Tammo Klöver der Spar- und Darlehnskasse eG Friesoythe eine großzügige Spende über 3.000 Euro in Empfang nehmen. Der Leiter der Geschäftsstelle Gehlenberg betonte, dass die Kinder- und Jugendförderung ein besonderes Anliegen der Bank sei und sie diese gern unterstütze.  


Dieser Betrag soll zur Finanzierung des im Sommer fertig gestellten Soccerplatzes bei der Grundschule dienen. Unter der Regie des SV Gehlenberg-Neuvrees ist hier ein Platz entstanden, der das Spielen bei jeder Witterung ermöglicht. Da die Gehlenberger Einrichtung seit Schuljahresbeginn Ganztagsschule ist und auch die Schülerinnen und Schüler aus Neuvrees die Schule besuchen ist dies eine gute Ergänzung zum Unterricht. Das neue Soccerfeld bietet eine wichtige zusätzliche Bewegungsmöglichkeit und wird von den Kindern sehr gut angenommen. Ohne diese Spende der Spadaka und ohne Spenden aus der Bevölkerung wäre die Realisierung dieses Projektes nicht möglich gewesen, sagte der Vereinsvorsitzende Dietmar Reiners.


Aus dem Reinerlös des Gewinnsparens fördert die Spar- und Darlehnskasse Friesoythe regelmäßig Vereine oder Gruppen für deren soziales, gemeinnütziges und kulturelles Engagement, sagte Tammo Klöver. Der Bank sei es wichtig, möglichst viele Vereine zu unterstützen. Dem Antrag des SV Gehlenberg-Neuvrees habe man stattgegeben, weil der Verein mit vielen Mitgliedern besonders viele ehrenamtlich tätige Sportfreunde habe und im besonderen Maße wertvolle Jugendarbeit leiste.

Bild + Text: Anni Knipper

v.l.: Christoph Untiedt, Frank Kleemann, Dietmar Reiners, Tammo Klöver.